Durchsuche unser Wissen

Zur Startseite

Mitmachen

Themen

Übergang Kinder & Müpfe

Ciao Kindheit, hallo Teenage. Du hast eine Kindergruppe und möchtest den erfolgreichen Übergang zu einer Müpfe-Gruppe schaffen? Dann bist du hier genau richtig!

Alle Faktoren für einen erfolgreichen Übergang

Gründungs-Protokoll: Die Müpfe entscheiden selbst, wo ihre Energie hinfließen darf. Ein Gründungs-Protokoll kann dabei sehr hilfreich sein, bei dem jede*r seine/ihre Interessen aufschreibt, diese thematisch geordnet werden und danach in einem demokratischen Abstimmungsprozess gewichtet werden. Auf dieser Grundlage kann die Gruppe gemeinsam entscheiden, welche Themen und Aktionen sie angehen möchten.

Coaching vs. Leiten: Falls du eine Kindergruppe in eine Müpfegruppe begleitest, kann es ungewohnt sein, dass die Kinder, denen du viel eures Programmes vorgegeben hast und meist auf volle Begeisterung gestoßen bist, nun selbst entscheiden wollen oder auf deine Vorschläge gar keinen „Bock“ haben. Die feine Nuance zwischen coachen und leiten ist oft, und gerade in einer spontanen Situation, schwer auszumachen.

Es ist einerseits wichtig, den Müpfen klar zu machen, dass du als Leitung die Verantwortung hast und somit in die Entscheidungen miteinbezogen werden musst. 

Andererseits ist es wichtig, dass die Müpfe so viel Freiraum wie möglich erhalten, um von dir in eine autarke, selbstbewusste und gestärkte Freiheit begleitet werden können.

Diesen Prozess möchten wir gerne begleiten, auch wenn du mit deiner Gruppe bereits voll in den Müpfe-Schuhen steckst. Kommt gemeinsam als Gruppe zu unserer Veranstaltung „Teen Age“ und „Teen Age für Müpfegruppenleiter*innen“ und erkundet zusammen dieses spannende Terrain.

Spiele und Aktionen: In der Spielebörse kannst du dir die Spiele, Aktionen, Warm-up und Teambuildings anzeigen lassen, die für Müpfe geeignet sind. Klicke hierfür auf „Müpfe“ und wähle deine gewünschte Spiele-Kategorie.

Eine Projektgruppe „Mupf“ von ehrenamtlichen Teamern, die an JBN-Veranstaltungen mit Müpfen zusammenarbeiten, hat sich 2020 formiert, um die Interessen, Anliegen und das Müpfe-Konzept weiter zu entwickeln. Interesse? Sprich uns dazu gerne an! Deine Ansprechpartnerin findest du am Ende dieser Seite.