Durchsuche unser Wissen

Zur Startseite

Mitmachen

Themen

Im Alltag aktiv werden

Du möchtest dich für den Umwelt- und Naturschutz einsetzen, weißt aber nicht wie du anfangen sollst? Wir zeigen dir erste Schritte, die du unkompliziert im Alltag umsetzen kannst.

Wie kannst du im Alltag aktiv werden!

Test

Überblick verschaffen

Mach den Ökologischen Fußabdruck Test, um zu sehen in welchem Bereich deines Lebens du einfach Ressourcen einsparen kannst. Wiederhole den Test regelmäßig und ehrlich mit dir selbst, um deinen Fortschritt zu sehen und dich zu motivieren.

Spaß

Finde Gleichgesinnte

In Gemeinschaft macht alles gleich mehr Spaß, tausch dich mit anderen aus zum Beispiel beim nächsten JBN-Hangout.

Tipps

Zuhause anfangen!

Beispiele: Pflanze eine Blumenwiese mit Regiosaatgut für Insekten auf deiner Fensterbank, deinem Balkon oder im Garten. Tausche jeden Monat ein Haushalts- oder Hygieneprodukt durch eine plastikfreie Variante aus.

Freizeit

Aktiv werden!

Beispiele: Schon mal was von Plogging gehört? Probier es mal aus: wie viel Müll kannst du auf deiner gewöhnlichen Joggingrunde einsammeln? Oder entdecke traumhafte Streckentouren mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Impuls

Inspiriere andere!

Beispiele: Lade 3 - 4 Freund*innen zu dir nach Hause ein, veranstalte eine Kleidertauschparty oder eine vegane Dinnerparty. Teile deine Erfahrungen über Social Media, so inspirierst du andere es auch auszuprobieren.

Wissen

Steig tiefer ein!

Beispiele: Besuche Veranstaltungen & Workshops, finde interessante Dokumentationen oder vielleicht ist einer der Arbeitskreise etwas für dich?

Praxis

Hand anlegen!

Beispiele: Finde Aktionen zum praktischen Naturschutz in deiner Nähe. Informationen bekommst du bei allen BN-Ortsgruppen oder du nimmst an einer unserer Veranstaltungen zum praktischen Naturschutz teil.