Die JBN in den Startlöchern: Wir machen euch bereit für’s Volksbegehren Artenvielfalt „Rettet die Bienen“

14.01.2019 – Der Count-Down läuft! In zwei Wochen ist es soweit: Ab dem 31.01.2019 können sich alle wahlberechtigten bayerischen Bürger*innen für das Volksbegehren Artenvielfalt „Rettet die Bienen“ eintragen. Aber worum geht’s hier eigentlich? Ganz einfach: Wir wollen, dass mehr und besserer Natur- und Artenschutz in Bayern gesetzlich verankert wird.

Um unser Ziel zu erreichen - mehr Natur- und Artenschutz in Bayern per Gesetz - wollen wir einen Volksentscheid erwirken. Das bedeutet: Alle Wähler*innen sollen gefragt werden, ob sie einer Gesetzesänderung für mehr Artenvielfalt und Naturschutz zustimmen. Stimmt bei dieser Befragung - dem sogenannten Volksentscheid - die Mehrheit mit „Ja“, wird das Gesetz entsprechend geändert. Damit es jedoch überhaupt zu dieser Befragung aller Bürger*innen kommen kann, müssen zuvor mindestens 10% der Wahlberechtigten für einen Volksentscheid unterschreiben. Und genau darum geht es jetzt im aktuellen Volksbegehren.

Ihr seht schon, der Weg durch die Bürokratie ist lang und steinig. Aber als erfahrene Naturfreund*innen lassen wir von der JBN uns davon natürlich nicht abschrecken - ganz im Gegenteil: Wir wollen euch mit der nötigen Wanderausrüstung ausstatten, damit ihr über alle Hindernisse lässig hinwegklettern könnt! Also packt mit an, um mit uns in den nächsten Wochen alle Steine aus dem Weg zu räumen. Was heißt das jetzt konkret?

An erster Stelle natürlich: Zwischen dem 31.01. und dem 13.02. ab in die Rathäuser und unterschreiben! Zweitens, Genauso wichtig: Mobilisieren, was das Zeug hält! Redet mit euren Mitschüler*innen, Lehrer*innen, mit euren Eltern, Tanten und Onkeln, mit euren Großeltern, mit euren Kolleg*innen, Freund*innen und euren Social-Media-Followern! Und drittens: Werdet aktiv als Rathausheld*innen im Eintragungszeitraum vom 31.01. bis zum 13.02! In Schichten von je zwei Stunden lotst ihr Passant*innen zum Unterschreiben ins Rathaus. Hier geht’s sofort direkt zum Eintragen, zum Beispiel als nächste gemeinsame Aktion eurer JBN-Gruppe. Also los geht’s und volle Kraft voraus für mehr Natur- und Artenschutz in Bayern!

Damit ihr für diese wichtige Aufgabe gut gerüstet seid, werden wir euch in den kommenden Wochen in regelmäßigen Abständen mit allen nötigen Infos zum Volksbegehren versorgen. So habt ihr alle wichtigen Facts allzeit griffbereit und kommt im Passant*innen-Gespräch nicht ins Schwitzen!

Text: Veronika Feicht