Die Ferien gehören den Kindern

13.07.2021 – Bald sind Sommerferien – und diese sollten Kindern trotz Corona-Pandemie die nötigen Freiräume für (Natur-)Begegnungen bieten. Der Bayerische Jugendring (BJR) hat daher neue Empfehlungen veröffentlicht: Sie sollen es euch erleichtern, Ferienangebote verantwortungsvoll und mit jeder Menge Spaß durchzuführen.

Bald sind Sommerferien – und diese müssen jungen Menschen trotz Corona-Pandemie die nötigen Freiräume für (Natur-)Begegnungen bieten. Der Bayerische Jugendring (BJR) hat daher neue Empfehlungen veröffentlicht, die ihr hier findet. Diese sollen es euch erleichtern, Ferienangebote verantwortungsvoll und mit jeder Menge Spaß durchzuführen.

Über das Ferienportal des BJR könnt ihr Angebote finden bzw. eure Angebote einstellen.

Weitere Angebote findet ihr beispielsweise über das Bildungswerk des Bund Naturschutz, über das Jugend- und Naturschutzzentrum des BN am Ammersee oder über die Angebote euer Kreis- bzw. Stadtjugendringe und dem regionalen Ferienpass.

Außerdem bietet der Bayrische Jugendring (BJR) seit 2020 ein Sonderprogramm zur Förderung von Ferienprogrammen für Kinder der Schulklassen 1 bis 6 von bis zu 2.000 € Personalkosten und bis zu 200 € Sachkosten. Dabei muss es sich nicht um Kinder der JBN-Kindergruppe handeln. Alle Infos findet ihr hier.

Als „Ehrenamtler“ darf eine steuerfreie Aufwandsentschädigung von max. 2400 € pro Jahr eingenommen werden. Zudem gilt zu beachten, dass die Betreuung von Montag bis Freitag jeweils von 8 bis 16 Uhr abgedeckt sein muss.

Die Antragsteller seid ihr mit euren Kontaktdaten als Funktion der Kindergruppen-LeiterIn. Träger wäre demnach: Jugendorganisation BUND Naturschutz e.V., Kindergruppe XY, Kontodaten von eurem Gruppenkonto. Zudem braucht ihr ein erweitertes Führungszeugnis. Eine Bestätigung der JBN Landesebene, also durch uns, braucht der BJR nicht.

Wenn ihr Interesse habt, findet ihr alle Infos auf der oben aufgeführten Seite. Bei weiteren Fragen zum Antragsverfahren unterstützen und beraten wir euch gerne. Meldet euch bei Regina Kaufmann: kaufmann@jbn.de