Telegram – Infokanal

Mit unserem Telegram-Infokanal bleibst du immer up to date: Wir informieren dich ein- bis zweimal wöchentlich über Demos, Aktionen, Workshops und Freizeiten der Jugendorganisation BUND Naturschutz, sowie andere wichtige Termine der Klimabewegung. Außerdem erwarten dich interessante Hintergrundinfos, Zahlen, Fakten und Kommentare zu aktuellen Debatten.

Hier geht es zum Telegram Infokanal der JBN:

Durch anklicken des Links bestätigst du, dass du den unten stehenden Datenschutzhinweis gelesen hast und ihn akzeptierst.

>>Hier Beitreten <<

Datenschutz

1. Um welche personenbezogenen Daten handelt es sich?

Solange du den Channel abonniert hast, können wir – als Ersteller des Channels – deine personenbezogenen Daten sehen. Je nach deinen eigenen Telegram-Einstellungen, können das dein Profilbild, deine Bio, deine Handynummer, dein Benutzername und die Information, wann du zuletzt online warst, sein. Du kannst übrigens einen Teil dieser Informationen verbergen, indem du in den Telegram-Privatsphäre-Einstellungen, auswählst, dass bestimmte Daten nur von deinen (in deinem Handy eingespeicherten) Kontakten, abgerufen werden können.


2. Welche personenbezogenen Daten von mir sehen andere Abonnenten des Channels?

Kurz gesagt: Keine. Als Abonnent des Channels siehst du nur, wie viele Personen den Channel abonniert haben. Du erhältst keine Informationen, wer außer dir den Channel abonniert hat.


3. Wer sieht diese Daten?

Nur wir – die Jugendorganisation BUND Naturschutz Landesgeschäftsstelle. Wir geben deine Daten an keine Dritten weiter. Es können neben uns – den Erstellern des Channels – auch Adminstrator*innen des Channels Nachrichten senden und auf die Liste der Abonnent*innen zugreifen.


4. Was machen wir mit deinen personenbezogenen Daten?

Wir nutzen deine Daten für keine anderen Zwecke, als den Telegram-Channel zu betreiben. In diesem Datenschutzhinweis wollen wir dich nur darüber aufklären, dass deine Daten für uns sichtbar werden, wenn du dem Channel beitrittst. Wir werden deine personenbezogenen Daten, weder für statistische Zwecke nutzen, noch an Dritte weitergeben. Wir werden dich selbstverständlich nicht anrufen, anschreiben oder sonst wie außerhalb des Channels kontaktieren. Wir behandeln deine personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieses Datenschutzhinweises.


5. Wie kann ich mich wieder abmelden?

Ganz einfach: Wenn du bei Telegram unseren Channel geöffnet hast, klickst du auf die drei senkrechten Punkte rechts oben. Dadurch öffnet sich ein Menü und du kannst „Kanal verlassen“ auswählen. Alternativ drückst du im Channel auf unseren Channel-Namen und findest unten in unserer Beschreibung die Option „Kanal verlassen“.


6. Was passiert mit meinen Daten, wenn ich den Kanal verlassen habe?

Wir speichern deine Daten nie auf unseren lokalen Geräten. Die Information, dass du unseren Channel abonniert hast, liegt also nur auf Telegram-Servern und wird von uns nicht weiterverarbeitet. Sobald du den Kanal verlassen hast, haben wir also keinen Zugriff mehr auf deine personenbezogenen Daten. Dass deine Abmeldung erfolgreich war erkennst du daran, dass unser Channel aus deinen Chats verschwindet. Du kannst also auch keine bereits empfangenen Nachrichten von uns mehr lesen.


7. Was passiert, wenn wir den Channel löschen?

Im Prinzip das gleiche, wie wenn du von dir aus den Kanal verlassen würdest. Wir hätten keinen Zugriff mehr auf deine personenbezogenen Daten (siehe 6.). Der einzige Unterschied ist, dass der Channel-Verlauf, weiterhin für dich verfügbar bleibt. Du wirst natürlich keine neuen Nachrichten von uns erhalten.


8. Datenschutz bei Telegram

Telegram erhebt für die Erbringung des Channel-Dienstes eigenständig Daten. Zweck und Umfang der Datenerhebung durch Telegram sowie die dortige weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten wie auch Ihre diesbezügliche Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Telegram: https://telegram.org/privacy

Verantwortlicher im Sinne des DSGVO für den Messenger Telegram ist Telegram Messenger LLP, zuständige Aufsichtsbehörde nach DSGVO die britische Datenschutzaufsicht. Wir weisen darauf hin, dass Telegram auch im Rahmen der Nutzung der Channel Daten der Nutzer in Drittländern außerhalb der EU speichert und mit anderen Diensten des Anbieters austauscht. Die Jugendorganisation BUND Naturschutz hat hierauf keinen Einfluss.