„Kleine Gase- Große Wirkung“ – eine Buchempfehlung

Kurz. Anschaulich. Verständlich.
So beschreiben David Nelles und Christian Serrer ihr Buch. Und das stimmt auch!

„Kleine Gase – Große Wirkung: Der Klimawandel“ [1] ist die erste Leseempfehlung an Büchern über den Klimawandel. Die beiden Autoren wollen „mit ihrem Buch so viele Menschen wie möglich erreichen“ und das gelingt ihnen vorzüglich.
Sie fassen die wichtigsten wissenschaftlichen Fakten rund um den Klimawandel in rund 60 Doppelseiten für jeden verständlich zusammen. Die wohlgestalteten Illustrationen erleichtern das Verständnis der komplizierteren Phänomene und macht das Thema auch jüngeren Leser*innen zugänglich.

Auch für fortgeschrittene Klimaschützer*innen ist das Buch noch sehr lesenswert, da es einen an das Grundwissen rund um den Klimawandel erinnert. Wer tiefer einsteigen will, findet zu allen Fakten Quellen im digitalen Literaturverzeichnis. [2]

Literaturverzeichnis

[1] Klimawandel-Buch. (kein Datum). Von https://www.klimawandel-buch.de/ abgerufen

[2] Literaturverzeichnis. (kein Datum). Von https://www.klimawandel-buch.de/literaturverzeichnis/ abgerufen