Durchsuche unser Wissen

Zur Startseite

Mitmachen

Kinder & Müpfe

Müpfe (12-15 Jahre)

Themen

Kindergruppen-Protest: der Reichswald in Nürnberg bleibt!

Die "Gauchsbach Strolche" der KiG Feucht von Walburga Kurkowski hängen sich wieder rein! Mit einem Puppentheater erklären sie, wieso Teile des Nürnberger Reichwalds weichen sollen und rufen zum Einsenden von Einwänden gegen den Bau des geplanten ICE Werks auf. Das Video und alle Infos findest du hier! Auch du kannst die digitale Sammeleinwendung unterschreiben.

08.06.2022

Im geschützten Bannwald bei Nürnberg soll ein ICE-Werk gebaut werden. Die BUNDjugend Bayern setzt sich, neben vielen anderen Umweltorganisationen, bereits seit über einem Jahr dafür ein, dass das Werk nicht gebaut und die grüne Lunge der Stadt mit seiner Artenvielfalt erhalten wird.

Vor Ort besonders aktiv: die "Gauchsbach Strolche", eine Kindergruppe unter der Leitung von Walburga Kurkowski. Schon im letzten Jahr haben sie aktiv mitprotestiert. Jetzt rufen sie dazu auf, Einwände zum Bau des ICE-Werks im laufenden Raumordnungsverfahren digital einzureichen. Mit einem Puppentheater erklären die Tiere des Waldes, wieso sie ihren Wald brauchen! Nachstehend der Link zum Video.

Auf der Seite des Reichswald bleibt e.V. findest du weitere Infos und gute Gründe für den Erhalt des Waldes.

Zeichne die Sammeleinwendung des BUND Naturschutz Bayern digital mit und trage so zum Schutz von 45 Hektar Reichswald bei!