Durchsuche unser Wissen

Zur Startseite

Mitmachen

Themen

Der JBN Podcast

In unserem Podcast 'Grünes Verbrechen' gehen wir Umweltsünden auf die Spur. Hör' rein oder melde dich bei uns, wenn du Lust hast, unser Podcast Team zu erweitern.

Umweltverbrechern auf der Spur

Hi und herzlich Willkommen bei “Grünes Verbrechen” – dein Podcast, in dem wir Verbrechen an der Umwelt aufklären und aufdecken: wer sind die Täter*innen und wer die Opfer?

Darum geht es in unserem Podcast, der von zwei FöJlerinnen der Bundjugend Bayern und Plant-for-the-Planet ins Leben gerufen wurde. Jeden zweiten Sonntag im Monat beschäftigen wir uns mit einem Thema und dessen Auswirkungen auf die Klimakrise und überprüfen, welche Rolle vor allem Unternehmen bei dem Ganzen spielen.
Denn immer wieder muss unsere Erde herhalten für Ausbeutung, Verschmutzung und Zerstörung - strafrechtlich verfolgt werden die Täter*innen in den seltensten Fällen

In unserem Podcast wollen wir klären, wie genau Verbrechen an der Umwelt aussehen und Unternehmen und die Politik in die Verantwortung ziehen. Denn jede*r Einzelne kann zwar das eigene Verhalten ändern, doch es braucht gesamtgesellschaftliche und langfristige Lösungen, um die Klimakrise zu bekämpfen.

Mit “Grünes Verbrechen” geben wir also unserer Erde eine Stimme!

Wenn du also Lust auf True Crime Feeling hast und mehr über Umweltthemen lernen willst, dann hör' doch rein!

Ihr findet uns auf Spotify, Anchor, Breaker, Google Podcasts, Pocket Casts und RadioPublic. Dir hat's gefallen? Dann gerne teilen, bewerten und dranbleiben.

Folgen in der Übersicht

Folge #1

Klimakrise im Kleiderschrank - wie nachhaltig sind unsere Klamotten?

Unsere Kleiderschränke platzen aus allen Nähten, wir wollen immer top gestylt sein und die Modeindustrie boomt. Doch dabei gibt es einen großen Verlierer: unser Klima! 

Denn unser nie endender Klamottenkonsum unterstützt oftmals nicht nur schlechte Arbeitsbedingungen, sondern zerstört ganz nebenbei auch unsere Umwelt. Wie genau die Klimakrise und die Textilindustrie zusammenhängen und welchen Einfluss die Kleidung, die wir tragen, auf die Natur hat, das besprechen wir in der ersten Folge von “Grünes Verbrechen”.

Höre die Folge jetzt bei Anchor.

Folge #2

Das Geschäft mit nachhaltiger Mode - wie grün ist der Modegigant ASOS?

Dass die Modeindustrie schlecht für unser Klima ist, haben wir bereits in der letzten Folge besprochen, doch immer mehr Unternehmen scheinen sich für Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein einzusetzen. Zumindest wenn man zahlreichen Werbespots und Kampagnen glaubt. Aber wie grün sind diese Unternehmen wirklich und wie viel ist nur gutes Marketing? 

Wir haben uns das einmal beim Online- und Versandhandelsriesen ASOS angesehen. Die Antworten bekommt ihr in dieser zweiten Folge von “Grünes Verbrechen”.

Quellen findet ihr hier:

Hört rein auf Anchor

Folge 2

Wilde Zeiten- wie illegaler Artenhandel unserer Umwelt schadet

Mafia, Waffen und Babykrokodile: in dieser Folge geht es im wahrsten Sinne des Wortes wild zu. 

Wildernde und Schmuggler*innen machen jährlich ein Vermögen mit dem Verkauf von geschützten und vom Aussterben bedrohten Arten. Wir haben uns angeschaut, wie sich das auf die Umwelt, aber auch auf die Menschen, die unter dem riesigen Schwarzmarkt illegaler Tier- und Pflanzenarten leiden, auswirkt. Und warum man sich nie unbedacht auf seine Toilettenschüssel setzten sollte, erfahrt ihr gleich mit.

Das Quellendokument findet ihr hier.

Hört rein auf Anchor!