Spielebörse

Totholz gleich Leben

  • Kategorien:
  • Corona geeignet, Experimente, Wald
  • Dauer:
  • 20-30 min
  • Ziel:
  • Ein Gefühl für eine natürliche Waldstruktur mit Toptholz kennenlernen
  • Material:
  • Papier, Schreibunterlage, Markierungshilfe, wie z-B. Wolle

Entdecke wieviel Totholz wirklich im Wald vor deiner Haustür ist. Ein natürlicher Wald hat 20-50% Totholz-Anteil.

Totholz gleich Leben

In einem Areal, 10x10m² wird der Anteil an stehendem und liegendem Totholz im Vgl. zu den lebenden Bäumen geschätzt. Dafür werden alle lebendigen und toten Bäume und  auf ein Blatt  Papier gezeichnet. Natürlicher Wald sollte 20-50% Totholz-Anteil haben, dabei ist stehendes Totholz wertvoller als liegendes. Im Schnitt sind ca. 6% der lebenden Holzmasse in deutschen Wäldern Totholz. Wie hoch ist der Totholz-Anteil in eurem untersuchten Waldstück? Seht ihr Lebewesen im oder am Totholz, z.B. Käfer, Ameisen, andere Insekten oder Pilze und Pilzgeflechte/Mycele. 20% der Tiere im Wald leben direkt oder indirekt von Totholz. Und 1/3 aller Käferarten sind bspw. auf Totholz angewiesen, das sind ca. 1350 Arten.

Wenn es wenig Totholz in eurem Wald gibt, dann sucht nach einem anderen Fleckchen, der mehr Totholz hat und vergleicht die Anteile, die vorkommenden Arten und die Waldstruktur. Arten können einfach gezählt und verglichen werden und die Waldstruktur aufgemalt werden. Dies vermittelt ein Gefühl für einen natürlichen Wald vs. einen Forst.

Viel Spaß beim Erkunden