Spielebörse

Namenpatschen

  • Kategorien:
  • Kennenlernspiel
  • Dauer:
  • 10-15 Minuten
  • Ziel:
  • Kennenlernspiel
  • Material:
  • Eine zusammengerollte Zeitung, die als Patsche verwendet wird.

Der, dessen Namen gerufen wurde, muss nun den Namen des nächsten Spielers rufen, bevor der Zeitungspatscher ihn mit seiner Patsche auf die Füße patschen kann.

Ziel des Spiels ist es, den Namen einer anderen Person zu nennen, bevor man selbst abgepatscht wird. Alle Mitspieler setzen sich dazu in einen Kreis mit dem Gesicht nach innen gewandt, und die Füße nach vorne gestreckt. Die Spieler rücken so eng zusammen, dass in der Mitte ein Kreis entsteht, der einen Durchmesser von ca. 2 m hat. Ein Mitspieler stellt sich nun in die Mitte dieses Kreises und bekommt eine Zeitungspatsche. Der kleinste Mitspieler der im Kreis sitzenden beginnt jetzt, indem er den Namen eines anderen Mitspielers nennt. Der, dessen Namen gerufen wurde, muss nun den Namen des nächsten Spielers rufen, bevor der Zeitungspatscher ihn mit seiner Patsche auf die Füße patschen kann. Gelingt dies allerdings bevor der nächste Name zu hören war, so tauschen die beiden ihre Positionen. Der Spieler aus der Mitte setzt sich zu den anderen in den Kreis und ruft jetzt den Namen eines anderen Mitspielers, den der neue Patscher abzuschlagen hat.

 

Variante des Namenpatsch-Spiels:

Bei größeren Gruppen empfiehlt es sich, zwei Spieler mit Patschen in der Mitte zu postieren.