FÖJ-Bewerbung

Wenn du dich für ein FÖJ bewerben Willst:

Das "Freiwillige Ökologische Jahr" (FÖJ) ist ein Angebot an junge Frauen und Männer, die die Vollzeitschulpflicht erfüllt haben, das 27. Lebensjahr noch nicht vollendet haben und die ein Jahr lang in einer Einrichtung des Natur- und Umweltschutzes oder der Umweltbildung arbeiten wollen. Neben der praktischen Tätigkeit an einer Einsatzstelle finden fünf einwöchige Bildungsseminare zu verschiedenen Themen statt.

ACHTUNG: Bewerben kannst du dich ab Anfang Februar! Das FÖJ startet jedes Jahr am 1. September.

Wenn du dich bewerben willst oder mehr Informationen zum FÖJ haben möchtest, findest du diese auf der gemeinsamen Homepage der drei bayerischen FÖJ-Träger: www.foej-bayern.de

Für weitere Fragen kannst du dich aber auch direkt an unsere FÖJ-Ansprechpartner*innen wenden.

Die Formulare für eine Bewerbung als künftige TeilnehmerIn des FÖJ und auch den Antrag auf Anerkennung als FÖJ-Einsatzstelle findest du hier.

 

Für FÖJ-Einsatzstellen:

Einrichtungen, die im weitesten Sinne im Bereich der Ökologie oder der Umweltbildung tätig sind, können auch als Einsatzstelle anerkannt werden und FÖJ-Teilnehmer*innen beschäftigen. Welche Kriterien dafür erfüllt sein müssen bzw. was man dazu tun muss, findet sich ebenfalls auf obiger Homepage.

Das "Freiwillige Ökologische Jahr" wird vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz sowie durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.