Jugendvollversammlung (JVV)

Die JBN - gelebte Demokratie

Junge Leute wollen mitbestimmen! Das ist bei der JBN Alltag und gehört zum Selbstverständnis des ökologischen Jugendverbandes. Die JBN ist auf allen Ebenen demokratisch organisiert.

Adrian Bepp auf der Herbst-JVV 11

Die Jugendvollversammlung

Die zweimal im Jahr tagende Jugendvollversammlung (JVV) ist das große Treffen der Aktiven und Ehrenamtlichen aus ganz Bayern. Auf der JVV sind alle Mitglieder der JBN zwischen 12 und 27 Jahren stimmberechtigt. Die JVV fasst Beschlüsse von grundsätzlicher Bedeutung für den Verband und diskutiert Resolutionen zu aktuellen Umweltthemen. Außerdem beschließen die JBN-lerinnen und JBN-ler den Haushalt und wählen den Landesvorstand.

Der Landesvorstand

Der Landesvorstand (Lavo) der JBN ist ein Team aus fünf aktiven JBN’lerinnen und JBN’lern zwischen 18 und 27 Jahren. Das Lavo-Team trifft sich zu regelmäßigen Vorstandssitzung und hat die Aufgabe den Verband zusammen mit den Ehren- und Hauptamtlichen weiter zu entwickeln und zu leiten. Außerdem ist der Lavo Ansprechpartner für die JBN-Landesstelle und für die Aufstellung des Haushalts zuständig. Zudem fördert und motiviert er die vielen Ehrenamtlichen in der JBN.

Hier findest du die Aufgaben und Schwerpunkte (140 kB, PDF-Datei) des Lavo.

Mehr Infos zu den Personen im Landesvorstand findest du hier.