„Wir haben es satt”-Demo 2018 in Berlin

22.01.2018 – Gemeinsam mit 33.000 Menschen gingen wir am 20. Januar in Berlin auf die Straße, um im Rahmen der Agrarministerkonferenz für eine bäuerliche, ökologische Landwirtschaft und und gegen industrielle Tierhaltung, Gentechnik im Essen und die immer stärker werdende Marktmacht von Agrar- und Lebensmittelkonzernen zu demonstrieren.

Die Demonstration wurde von über 160 Traktoren angeführt und mit einem ohrenbetäubenden Kochtopf-Konzert der Forderung nach einer globalen Agrar- und Ernährungswende, gerechten Handel, das Menschenrecht auf Nahrung und Respekt gegenüber Tieren Nachdruck verliehen.

Zur Bildergalerie

Zum Bericht in der BR-Rundschau
(Ab Min. 6:12 - schaut euch auch den darauffolgenden Glyphosat-Beitrag an!)