Vorstellung Jonathan Kolb

24.03.2021 – Herzlich Wilkommen im Landesvorstand!

Hallo du,

ich bin der Jonathan und als ‘96er Jahrgang bin ich gerade noch 24. Zur Jugendorganisation BUND Naturschutz (JBN) bin ich im Jahr 2014 gekommen. Damals begann ich mein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) beim Erwachsenenverband BUND Naturschutz. Ich bin also schon fast ein JBN-Urgestein.

Ab 2014 nahm ich an verschiedensten JBN-Veranstaltungen teil, unter anderem

- als Teilnehmer und Fotograph bei der alljährlichen Wir-habens-satt!-Demo in Berlin

- als Wanderer beim Naturerlebniswochenende Into-the-Wild

- als Lernender und Diskussionsteilnehmer bei der Sommerakademie

- und Delegierter bei etlichen Jugendvollversammlungen (JVV).

An der JBN gefällt mir das Miteinander besonders gut. Alle Naturfreund*innen sind hier willkommen – egal, ob Neueinsteiger*in oder Alteingesessene. Niemand erwartet, dass ich perfekt bin und mein Leben 100% dem Klima- und Umweltschutz unterwerfe. Niemand kann zaubern und ich habe auch keine Superkräfte.
Vielmehr wollen alle eine freudige und spaßige Zeit zusammen verbringen. Die positiven Erlebnisse mit anderen JBNler*innen und die Offenheit des Verbandes inspirieren mich immer wieder Neues auszuprobieren.

Die positive Energie der JBN brachte mich auch dazu, mehr Verantwortung zu übernehmen, z.B.

-als Kameramann und Videoeditor für ein FÖJ-Imagevideo

- als Rhetorikcoach beim JBN-Triathlon

- und als Gründer und Sprecher des Arbeitskreises Klimakrise.

Als Landesvorstand (LaVo) möchte ich die gleiche positive Energie weitergeben.
Unsere Kernherausforderung ist die Bewältigung der Klimakrise!

Dafür will ich die nachhaltige Digitalisierung im Verband vorantreiben und die politische Rolle der JBN stärken.

Das alles kann ich nur mit deiner Unterstützung machen. Gemeinsam können wir Großes erreichen.

Ich freue mich auf dich!


Schreib mir auch gerne unter: joni.k.spiegel@gmx.de