Mitanand Open Air

17.07.2017 – Der Bayerische Jugendring feiert am 09. September ein ganz besonderes Open Air. Denn junge Geflüchtete sind längst bei uns angekommen, in der Jugendarbeit und in Bayern. Das anzuerkennen, miteinander zu feiern und damit ein Zeichen zu setzen, das will das Mitanand Open Air.

Feiern, tanzen, sich austauschen, entspannen und kreativ sein: Der Bayerische Jugendring will das Projekt "Flüchtlinge werden Freunde" bekannter machen, zeigen, was in der Jugendarbeit bereits läuft und ganz klar: ein Zeichen des Miteinanders senden. Gegen Ausgrenzung und für Integration!

Drumherum gibt es sportliche, kreative und kulinarische Angebote der Jugendarbeit. Etwa Chill-Out-Inseln, Foto-Stationen, Theater, Kinofilme und vieles mehr. Zum Beispiel mit:

Kino Asyl | Diskussionsarena | Theater | Sich Begegnen

Übrigens das Drumherum könnt ihr mitgestalten: Ob ihr musizierend übers Gelände ziehen, Bäume einstricken oder grundsätzlich über Haltung und Gemeinsinn einer offenen Gesellschaft diskutieren wollt? Dort gibt es eine Bühne für Euch.

Meldet euch einfach bei Manina Ott: ott.manina@bjr.de oder 0151-27627735

Programm: Mitanand Open Air

Einlass ab 12:00 Uhr
ab 12:30 Start der Aktionen der Jugendarbeit
ab 14:00 Bandprogramm auf der großen Bühne
um 24:00 Ende

Ort: Am Jugendhaus Karlsfeld bei München

Links:
http://www.fluechtlinge-werden-freunde.de/mitanand/
https://www.facebook.com/events/110892172864432/