JBN Spieleseminar: Eine „Tasche“ gefüllt mit neuen Spielideen

29.05.2019 – Naturerfahrungsspiele wie „Tastsocke“,“ Eulen und Krähen“, „Spiegelkaravane“ erspielten sich die Kinder- und Kindergruppenleiter*innen der JBN am 26. Mai bei herrlichem sommerwarmen Wetter im Naturraum an der Würm bei Gauting.

Die Teilnehmer*innen erhielten von unserem Spielepädagogen Georg Lindl ganz praktisch Ideen und Anregungen zu geeigneten Spiele: Klassische Naturerfahrungsspiele, Spiele die einfach nur Spaß machen, aber auch Kooperationsübungen mit Hintergrund für die Gruppendynamik. Die Teilnehmer*innen gingen motiviert und mit einer gefüllten Tasche voller neuer Ideen für die Gruppenstunden nach Hause. 

Eine Idee direkt zum ausprobieren - die Tastsocke: Die Teilnehmer*innen greifen in eine (frischgewaschene) Socke und erfühlen den Gegenstand, der darin enthalten ist. Die Aufgabe der Teilnehmer*innen ist es nun, diesen während einer Wanderung zu finden. Es würde sich anbieten, damit nicht alle das Gleiche suchen müssen, mehrere Tastsocken vorzubereiten mit Dingen die dort vorkommen. Es können beispielsweise Buchenkerne, Eichelhütchen oder Kieferzapfen sein. Danach wird verglichen und ihr könnt euch über die Lebensweise der Pflanzen(teile) austauschen oder ein Landart Bild gestalten…

Weitere Spielideen findet ihr auf der Spielebörse der JBN.