Gruppenleiterausbildung Modul II 2020 – zum ersten Mal Online

18.11.2020 – Sich selbst als Gruppenleiter*in stärken und in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sicher fühlen - das ist das Ziel der Gruppenleiterausbildung die vom 13. - 15. November zum ersten Mal virtuell stattfand.

Stefan Obermeier, Rechtsanwalt mit langjähriger Erfahrung in der Jugendarbeit, klärte uns ganz praktisch zu rechtlichen Grundlagen und der Aufsichtspflicht in der Jugendverbandsarbeit auf. Sofie Engl, Sozialpädagogin und interkulturelle Mediatorin, arbeitete mit uns an individuellen Fallbeispielen zu Konfliktmanagement und sensibilisierte uns zum Thema Prävention sexueller Gewalt.

Annette Schlein, unsere JBN Verwaltungsfachangestellte, nahm uns alle Scheu zu Fragen der Finanzen. Und Linda Pacher, unsere JBN Öffentlichkeitsreferentin, gab uns Input zu öffentlichkeitswirksamen Arbeiten.

Außerdem haben wir uns mit unseren Kraft-Symbolen in der Jugendarbeit beschäftigt und diese in der Natur dargestellt.

Auch wenn wir den persönlichen Austausch in Persona bevorzugt hätten, haben wir auch diese Online Zusammenkunft, wie ihr auf dem Bild seht, sehr genossen.

Wir sind sehr froh und berührt über so viele motivierte Menschen, die mit Herz, Hand und Kopf mit Kindern in die Natur gehen.

 

Und niemand weiß, wie weit seine Kräfte gehen, bis er sie versucht hat. – Johann Wolfgang von Goethe –