Nadine Patzelt

Nadine Patzelt

Hallo! Ich heiße Nadine und darf euch – das Lebenselixier der JBN – seit 2016 als Landesvorstand vertreten.

Schon immer habe ich mich mit der Natur und allem, was darin so quakt und muht, verbunden gefühlt. So kam es, dass ich nach meinem Abi ein FÖJ im Salus Auwald-Biotop machte. Gleich mit dem ersten FÖJ-Seminar hatte ich Blut geleckt und wollte die JBN besser kennenlernen.

Nach einem Jahr in Schottland trieb es mich dann zurück nach Deutschland und zur JBN, wo ich mich auch immer mehr für die politische Arbeit interessierte. Vom Zeltlager und der Jugendleiterausbildung über meine erste „Wir haben es satt“-Demo bis hin zu einigen JVVs rutschte ich in eine leitende Funktion. Schnell merkte ich, dass die JBN nicht nur Zeit mit Freunden bedeutet, sondern mir auch die Möglichkeit gibt, mich für die Dinge zu engagieren, die mir am Herzen liegen und immer offen ist für neue Ideen. So beteiligte ich mich dann an der Neugestaltung der Sommer-Akademie, wurde PräTect-Beauftragte und rief gemeinsam mit anderen die Straßentheater-Workshops ins Leben.

Dass ihr mich im März 2016 in den Lavo gewählt habt, macht mich extrem glücklich – vielen Dank, dass ihr mir dieses Vertrauen schenkt. Als Lavo möchte ich mich verstärkt um euch kümmern: Dass Neue gut eingebunden werden, euch die Wege der Partizipation offen stehen und sich Jugend- sowie Müpfegruppen gut aufgehoben fühlen, halte ich für unendlich wichtig. Außerdem will ich versuchen, uns unter anderem durch geschickte Öffentlichkeitsarbeit politisch wirksamer zu gestalten und euch stets auf dem Laufenden zu halten, wo was läuft und was ihr erreicht habt!

Ich freue mich extrem darauf, euch bei der nächsten JBN-Veranstaltung zu sehen!